Udo Becker

Udo Becker leitet den Bereich Corporate Reputation und verantwortet die Krisen Services sowie den Sektor Energie der Agentur in Deutschland. Zu seinen Schwerpunkten zählen Corporate Reputation und Brand Management Strategien, Change Management, CEO Coaching und Krisenkommunikation sowie interne Kommunikation und Medien-Trainings. Zu den von ihm betreuten Kunden zählen unter anderen Nord Stream, Nord Stream 2, Shell, IKEA, Ford, Statkraft und die Compass Group.

Bevor er zu H+K kam, war er als Leiter Gesamtkommunikation und als Pressesprecher des börsennotierten IT-Service-Unternehmen Heyde AG tätig. Zur Heyde AG wechselte er von Edelman Public Relations. Dort war er zuletzt in der Europa-Verantwortung für das Expertisefeld Corporate/Technology. Er betreute auch einige Technologieunternehmen in der Finanzmarktkommunikation vor, während und nach dem Börsengang. Direkt nach seinem Studium war Udo Becker bei einem US-Unternehmen der Investitionsgüterbranche in verschiedenen Marketing- und Vertriebspositionen tätig, davon einige Jahre in den USA.

Udo Becker studierte Elektrotechnik an der Fachhochschule Osnabrück. Neben seiner Tätigkeit als Fußballschiedsrichter, ist er in verschiedenen Funktionen ehrenamtlich für den Hessischen Fußballverband aktiv.