" />
Berlin/Düsseldorf/Frankfurt, 4 April 2016

Jo Klein verstärkt Corporate- und Krisenexpertise bei Hill+Knowlton

Um dem Wachstum des Unternehmens gerecht zu werden, baut Hill+Knowlton Strategies sein Team weiter aus. So verstärkt Jo Klein (41) seit 1. April 2016 als Director Corporate Communications am Standort Frankfurt die internationale Kommunikations- und Markenberatung. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der strategischen Beratung von Kunden in den Bereichen Corporate Communications sowie Krisen- und Issues-Management.

 
Jo Klein verstärkt Corporate- und Krisenexpertise bei Hill+Knowlton
Zuvor war der studierte Betriebswirt Jo Klein in verschiedenen Funktionen 10 Jahre bei Burson-Marsteller beschäftigt. Dort war er stellvertretender Leiter der EMEA Media Practice und betreute als Client Lead unter anderem neun Jahre lang die Deutsche Lufthansa AG in 28 europäischen Märkten in der Pressearbeit sowie bei der Krisenkommunikation. So gewann das Team von Jo Klein gemeinsam mit der Lufthansa einen Sabre Award und PR Report Award für die erfolgreiche Kampagne zur Einführung des Airbus A380. Neben Lufthansa war Jo Klein über viele Jahre für diverse andere internationale Kundenaccounts zuständig, wie zum Beispiel First Solar oder Mazda.
 
„Wir freuen uns, mit Jo Klein einen renommierten Senior Consultant auf strategischer Ebene im Team zu haben. Als einer der erfolgreichsten Experten auf den Gebieten des Medien-, Krisen- und Issues-Managements ist er sowohl für uns als auch für unsere Kunden ein großer Gewinn“, so Ernst Primosch, CEO und Chairman der DACH-Region von Hill+Knowlton Strategies.
 
Im Bereich Krise unterstützte Jo Klein diverse Unternehmen bei der Kommunikation: So steuerte er beim Germanwings-Unglück die Krisenkommunikation auf Agenturseite. Bei der Costa-Concordia-Havarie unterstützte Jo Klein die deutsche Costa-Crociere-Organisation.
 
Als ehemaliger Redakteur beim F.A.Z. Business Radio, Hit Radio FFH und dem öffentlich-rechtlichen japanischen Fernsehen NHK, nutzt Jo Klein seine journalistische Erfahrung und Kontakte für die klassische Unternehmenskommunikation, aber auch insbesondere für Medien- und Krisentrainings. In den vergangenen 10 Jahren hat er unzählige Medien- und Krisentrainings für Unternehmenssprecher, Geschäftsführer, DAX-Vorstandsvorsitzende oder auch Bundesminister durchgeführt.
 
Nebenberuflich ist Jo Klein als Dozent für PR & Krisenkommunikation sowie Agenturmanagement am Institut für Marketing und Kommunikation (IMK) und am Europa Campus tätig.

Ansprechpartner :

Pressekontakt
Ernst Primosch, CEO
+49 69 97362 38
Lernen Sie die Meinungen und Analysen unserer Seniorberater zu den unterschiedlichen Facetten der Kommunikation und Beratung kennen.