Berlin / Frankfurt / New York, 18 Januar 2011

Hill & Knowlton treibt die Weiterentwicklung der Agentur voran

Nach dem kürzlich vollzogenen Wechsel an der Spitze von Hill & Knowlton in Deutschland mit Ernst Primosch als neuem Chairman und CEO, treibt das internationale Kommunikationsnetzwerk nun auch auf globaler Ebene die Weiterentwicklung der Organisation voran

Jack Martin, Global Chairman und CEO von Hill & Knowlton, hat mit Ken Luce als Global Chief Operating Officer (COO) und Andrew Bleeker als Global Digital Practice Director zwei strategisch bedeutende Positionen neu besetzt.
Ken Luce ist als COO bei Hill & Knowlton zukünftig für die Wachstumsstrategie des Unternehmens sowie die Bereiche Marketing, HR und Client Service verantwortlich. Luce war zuletzt in der Geschäftsführung von Weber Shandwick tätig. Er ist spezialisiert in den Bereichen Krisenkommunikation, Corporate Reputation Management, Public Affairs sowie Marketingkommunikation und hat sehr große Erfahrung in der Beratung international agierender Kunden.


„Ich freue mich sehr auf die Arbeit bei Hill & Knowlton. Das Netzwerk ist für seinen exzellenten Kundenservice bekannt. Wir werden mit verschiedenen Teams neue Strategien, Dienstleistungen und Services entwickeln und das Wachstum des Unternehmens weltweit vorantreiben“, so Luce.


Andrew Bleeker wird bei Hill & Knowlton die Position des Global Digital Practice Director einnehmen und ab sofort für zahlreiche Kunden des internationalen Kommunikationsnetzwerks die digitale Strategie entwickeln und umsetzen. Bleeker verfügt sowohl im privatwirtschaftlichen als auch im öffentlichen Sektor über herausragende Expertise im Bereich der strategischen Online-Kommunikation. Im US-Wahlkampf 2008 leitete er die in der politischen Online-Marketingkommunikation bahnbrechende Kampagne „Obama for America“. Anschließend war er am Aufbau von Change.gov beteiligt und fungierte als  Mediendirektor für die Amtseinführung von Barack Obama. Zuletzt gründete er das auf Online-Marketing spezialisierte Beratungsunternehmen Bully Pulpit Interactive. Als Geschäftsführer betreute er beispielsweise Lance Armstrongs Organisation Livestrong, die von Al Gore ins Leben gerufene Alliance for Climate Protection oder das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen. Bleeker berichtet direkt an CEO Jack Martin.


„Ich verfolge das klare Ziel, gemeinsam mit den Kollegen bei H&K die nächste Generation digitaler PR zu entwickeln und für unsere Kunden aus allen Sektoren messbare Erfolge zu liefern. Online-Kommunikation wird für Unternehmen, Institutionen und Organisationen immer bedeutender – insbesondere dann, wenn Markenkommunikation und Social Media Aktivitäten im Vordergrund stehen“, so Bleeker.


Auch Global Chairman und CEO Jack Martin freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ken Luce und Andrew Bleeker: „Ken hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in Agenturen und Unternehmen. Er wird uns dabei helfen, unsere Kundenberatung weiter zu verbessern. Mit Andrew Bleeker arbeite ich bereits seit einigen Jahren zusammen. Mit Blick auf die Chancen und Herausforderungen der digitalen Kommunikation des 21. Jahrhunderts zählt Andrew weltweit zu den führenden Experten. Er wird einen wesentlichen Beitrag zur erfolgreichen Online-Kommunikation unserer Kunden leisten."

Ansprechpartner :

Pressekontakt
Ernst Primosch, CEO
+49 69 97362 38
Lernen Sie die Meinungen und Analysen unserer Seniorberater zu den unterschiedlichen Facetten der Kommunikation und Beratung kennen.