Frankfurt/Berlin, 27 Mai 2011

Hill & Knowlton baut Healthcare-Bereich aus

Hill & Knowlton baut sein Beratungsangebot weiter aus. Nach der Neubesetzung der Geschäftsführung in Berlin und des Bereichs Marketing Communications & Brand PR baut Chairman & CEO Ernst Primosch jetzt den renommierten Healthcare-Bereich weiter aus.
Dabei wird Petra Trenz (41) die Leitung von Hill & Knowlton Healthcare übernehmen. Mit im Führungsteam ist Dr. Ute Bauer (48), die für den Bereich „Science Communications“ ver-antwortlich zeichnen wird. Zurück in die Agentur kommt Stephanie Kunz (30), die einen Fo-kus auf die stark wachsenden Bereiche Health Affairs und Digital Health legen wird.


Petra Trenz folgt Detlev Geiger (64) nach, der jedoch dem Unternehmen und seinen Kunden mit seiner langjährigen Erfahrung als Senior Special Advisor weiterhin zur Verfügung stehen wird. Petra Trenz bringt mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Gesundheitskommunikation mit und verfügt über eine breite Expertise im Bereich der ethischen und der OTC-Kommunikation. Als Senior-Beraterin hat sie in der Vergangenheit große und erfolgreiche Kampagnen entwickelt und umgesetzt sowie die größten Etats von Hill & Knowlton im Gesundheitsbereich geführt. Zudem berät sie Kunden bei gesundheitspolitischen Herausfor-derungen und in Krisensituationen. Ihre Karriere in der Kommunikation begann bei Edelman.


Petra Trenz zu ihrer neuen Aufgabe: „Mit diesem hochmotivierten Team entwickeln wir für unsere Kunden und deren Stakeholder innovative Lösungen, bei denen wir Off- und Online-Kommunikation so kombinieren, dass sie den besonderen Ansprüchen im Healthcare-Bereich gerecht werden und vor allem erfolgreich sind.“


Trenz berichtet an Chairman und CEO Ernst Primosch, der den weiteren Ausbau der Agen-tur wie folgt kommentiert: „Wir haben mit Petra Trenz eine herausragende Senior-Beraterin, die das bisher schon breite Angebot in unserem Healthcare-Bereich mit viel Erfahrung und enormen Engagement in den Markt gebracht hat. Sie und ihr Healthcare-Team garantieren unseren Kunden auch im Gesundheitsbereich Wettbewerbsvorteile.“


Dr. Ute Bauer hat ebenfalls große Erfahrung in der Leitung von wissenschaftlich ausgerichteten Etats. Die Naturwissenschaftlerin arbeitet vor allem an Programmen für Meinungsbildner und der wissenschaftlichen Profilierung von neuen Substanzen und Präparaten. Und mit Stephanie Kunz konnte Hill & Knowlton eine Mitarbeiterin (wieder)gewinnen, die bereits Er-fahrungen bei Hill & Knowlton gesammelt hat und nach zwei Jahren wieder zurückkehrt. Kunz unterstützt das Führungsteam seit Mitte Mai.


In der Gesundheitsunit von Hill & Knowlton werden Wissenschaftskommunikation und Kommunikation für Fachkreise, Patienten und Konsumenten gestaltet sowie Issue und Krisen Management, politische Kommunikation (Health Affairs) und Digital Health, also die Kommunikation relevanter Inhalte in sozialen Netzwerken und im Web, angeboten.

Ansprechpartner :

Pressekontakt
Ernst Primosch, CEO
+49 69 97362 38
Lernen Sie die Meinungen und Analysen unserer Seniorberater zu den unterschiedlichen Facetten der Kommunikation und Beratung kennen.