Berlin/Düsseldorf/Frankfurt, 27 Januar 2014

H+K Strategies Flight School – ein interaktiver Krisensimulator

- Online und Social Media Simulation für den Krisenfall
- Internet-basierte, geschützte Umgebung
- Nutzbar für Trainings und zur akuten Vorbereitung
H+K Strategies Flight School – ein interaktiver Krisensimulator
Hill+Knowlton Strategies (H+K) ergänzt mit Flight School, einem Internet-basierten Krisensimulationsprogramm, das Beratungs- und Trainingsangebot im Bereich der Krisenkommunikation. Flight School ist das perfekte Trainings-Tool für Verantwortliche der Krisenkommunikation, Social Media Community Manager oder für Organisationen, die sich auf einen akuten Anlass mit Krisenpotenzial vorbereiten wollen.
 
Mit H+K Flight School können Kommunikationsteams ihre Strukturen und Prozesse für die Krisenkommunikation testen und die Fähigkeiten in der Interaktion mit relevanten Stakeholdern in einem virtuellen, realistischen Social Media Umfeld trainieren. Flight School arbeitet mit einem Internet-basierten Cockpit, in dem etablierte Kanäle wie Twitter, Facebook, Blogs und weitere Online-Medien in Echtzeit dargestellt werden. Mittels des Flight School Cockpits als Schaltzentrale haben Kommunikationsmanager während der Simulation den kompletten Überblick über den Verlauf der simulierten Krise. Von hier aus können sie mit ihren Teams Pressemeldungen veröffentlichen, Blog-Posts schreiben, Fotos und Videos veröffentlichen sowie über Twitter und Facebook mit den Stakeholdern kommunizieren. Die jeweiligen Krisenszenarien entwickelt H+K individuell in enger Absprache mit dem Auftraggeber.
 
Das interaktive Trainingskonzept sensibilisiert für den adäquaten Umgang mit den diversen Bezugsgruppen, erfordert von den Teilnehmern Priorisierungsvermögen und schult die Interaktion und Koordination innerhalb eines Krisenteams.
 
In die Entwicklung von Flight School ist neben der langjährigen Erfahrung der H+K Krisenexperten in der Planung und Durchführung von Simulationen in zahlreichen Branchen auch die große Expertise von H+K im Bereich Kommunikationstrainings eingeflossen.
 
„Die Digitalisierung der Kommunikationskanäle macht den Umgang mit Krisen für Unternehmen zunehmend komplexer und herausfordernder. Flight School ist speziell mit dem Ziel entwickelt worden, Krisenteams eine sichere Umgebung zu bieten, in der sie ihre Fähigkeiten testen, trainieren und verbessern können. Damit ergänzt Flight School unser umfassendes Portfolio an Krisenkommunikations-Tools mit denen wir Personen und Organisationen seit vielen Jahren sowohl bei der Prävention von Krisen als auch im Ernstfall erfolgreich unterstützen“, sagt Udo Becker, Geschäftsführer und Crisis Practice Director Germany.

Ansprechpartner :

Pressekontakt
Ernst Primosch, CEO
+49 69 97362 38
Lernen Sie die Meinungen und Analysen unserer Seniorberater zu den unterschiedlichen Facetten der Kommunikation und Beratung kennen.