Frankfurt, 6 Dezember 2012

Absicherung vor Reputationsschäden

Innovative Versicherungslösung / Allianz und Hill+Knowlton kooperieren

Auf einer Veranstaltung des hessischen Unternehmer-Netzwerks RKW (www.rkw-hessen.de) am 28. November in Kelsterbach haben die Kommunikationsberatung Hill+Knowlton und der Industrieversicherer Allianz Global Corporate & Specialty das Versicherungsprodukt Allianz Reputation Protect vorgestellt.
Georg Manthey, Key Account Manager der Allianz, erläuterte Details zu der Versicherungspolice, die im Leistungsfall Kosten für Krisenkommunikation (u.a. Honorar der Krisen-PR-Agentur, Medienbeobachtung, Pressearbeit sowie Anzeigenschaltungen) übernimmt. Interessierte Unternehmen finden hier eine Informationsbroschüre.


Vonseiten Hill+Knowlton skizzierte Patrick Racky, Board Director Financial & Professional Services, Typen und Phasen von Krisen. Er legte dar, inwieweit sich Unternehmen auf Krisensituationen vorbereiten und auch schwierige (ad hoc)Krisen planen und bewältigen können.


Die Teilnehmer der RKW-Veranstaltung setzten sich aus Marketing- und Kommunikationsverantwortlichen u.a. von Rolls-Royce, Heraeus und Thyssen-Krupp zusammen.

Ansprechpartner :

Pressekontakt
Ernst Primosch, CEO
+49 69 97362 38
Lernen Sie die Meinungen und Analysen unserer Seniorberater zu den unterschiedlichen Facetten der Kommunikation und Beratung kennen.
Lernen Sie mehr zu unseren Kompetenzen im Bereich Krisenkommunkation